Aktuelle Informationen

  • 1
  • 2
  • 3
  • 4
  • 5
  • 6
  • 7
  • 8
  • 9
  • 10
Prev Next

Pilotprojekt „Crashkurs Ausbildungsstruk…

Pilotprojekt „Crashkurs Ausbildungsstrukturen“ erfolgreich gestartet Gemeinsam mit ihren Lehrerinnen und Lehrern durften die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen am vergangenen Mittwoch Herrn Ayman Olabi begrüßen, der, unterstützt von Frau Stephanie Beinering und Frau Christine Wilhelms vom Kommunalen Integrationszentrum, den Schülern wichtige Informationen zum deutschen Ausbildungssystem vermittelte.

Weiterlesen

Die Polizei informiert am BK Technik

Die Polizei informiert am BK Technik Polizei und Schule – diese beiden Institutionen wollen in Siegen zukünftig mit dem Ziel der Prävention noch enger zusammenarbeiten. Das Orga-Team der Internationalen Förderklassen am BK Technik machte es zu diesem Zweck für seine Schülerinnen und Schüler möglich, mit einem „echten“ Polizisten in den Austausch zu treten und lud Kriminalhauptkommissar Volker vom Hagen von der Polizei in Siegen ein.

Weiterlesen

Mechatronik-Labor auf neuestem Stand

Mechatronik-Labor auf neuestem Stand Die Ausbildungswerkstatt der Firma Thyssenkrupp hat die speicherprogrammierbaren Steuerungen für das Mechatronik-Labor des Berufskollegs Technik in Siegen auf die aktuelle Steuerungsgeneration umgebaut und durch die Azubis der Firma eine detaillierte Dokumentation erstellt, damit auch in naher Zukunft noch weitere Steuerungen nach dem gleichen Muster umgebaut werden können.

Weiterlesen

BKT Sozialaktion 2017/18 Berufskolleg T…

BKT Sozialaktion 2017/18 Berufskolleg Technik spendet für EKUKHANYENI Über die stolze Summe von 18.800 Euro, die bei der diesjährigen Sozialaktion des Berufskollegs Technik zusammengekommen ist, freut sich die Wilnsdorferin Helga Josche vom Verein „EKUKHANYENI – Hilfe für Waisenkinder in Südafrika“.

Weiterlesen

Fachschüler zum „EPLAN Certified Technic…

Fachschüler zum „EPLAN Certified Technician“ ausgezeichnetDie Kooperation eines Berufskollegs in Siegen und der Rheinischen Fachhochschule in Köln ist eine besondere und auch in diesem Jahr von Erfolg gekrönt. Studierende der Fachrichtung Elektrotechnik am Berufskolleg profitieren davon und werden - neben ihrer regulären Ausbildung - zum „EPLAN Certified Technician“ ausgebildet. 

Weiterlesen

Feierliche Verleihung der Facharbeiterbr…

Feierliche Verleihung der Facharbeiterbriefe 315 erfolgreiche Auszubildende erhielten im feierlichen Rahmen am Berufskolleg Technik in Siegen ihre Facharbeiterbriefe der Industrie- und Handelskammer sowie die Abschlusszeugnisse der Berufsschule.

Weiterlesen

Industriemeisterschule und IHK verabschi…

Industriemeisterschule und IHK verabschieden 34 neue Industriemeister 34 Teilnehmer der Meisterlehrgänge an der Industriemeisterschule des Kreises Siegen-Wittgenstein haben vor der Industrie- und Handelskammer Siegen erfolgreich die Prüfung zum „Geprüften Industriemeister Fachrichtung Metall“ abgelegt.  Klaus Gräbener, Hauptgeschäftsführer der IHK Siegen und Manfred Kämpfer, Leiter der Industriemeisterschule sowie Vertreter der Prüfungsausschüsse gratulierten den neuen Industriemeistern und würdigten deren Durchhaltevermögen und hervorragende Leistungen.

Weiterlesen

Landesbeste in Ihrem Beruf

Landesbeste in Ihrem Beruf – Auszubildende des Berufskollegs in Duisburg ausgezeichnet Im Rahmen einer Feierstunde wurden am 9. November zwei Mediengestalter und ein Maurer unserer Schule als Landesbeste ihres Berufes ausgezeichnet.

Weiterlesen

Ein voller Erfolg zum Jahresabschluss!

 Ein voller Erfolg zum Jahresabschluss! Die Schulsporttage im Jahr 2017 waren wieder ein voller Erfolg. Die Terminverschiebung auf die letzte Schulwoche des Jahres wurde von den Schülerinnen und Schülern sehr positiv aufgenommen, sodass die Kapazität der Halle mit 33 Mannschaften am Dienstag und 35 Mannschaften am Donnerstag voll ausgelastet war.

Weiterlesen

Fleißige Helfer

Fleißige Helfer  Die Schülerinnen und Schüler der Internationalen Förderklassen haben am Infotag des Berufskollegs Technik Siegen wieder fleißig Waffeln gebacken. Unterstützt wurden sie, wie bereits im letzten Jahr, von ihren Lehrern und den Sozialarbeitern der Schule.

Weiterlesen

Sozialaktion 2017 - Hilfe für Waisenkinder in Südafrika

 

Hilfe für Waisenkinder in Südafrika

Das Berufskolleg Technik setzt sein soziales Engagement in diesem Jahr mit der Unterstützung des Vereins „EKUKHANYENI - Hilfe für Waisenkinder in Südafrika“ fort.

Der Begriff „Ekukhanyeni“ kommt aus der Zulu-Sprache und bedeutet „Berg des Lichtes und der Hoffnung“. Die Wilnsdorferin Helga Josche, die Ende 2011 diesen Verein gründete, hat sich das Ziel gesetzt, „Licht“ in den Alltag der Waisenkinder in der Provinz KwaZulu-Natal in Südafrika zu bringen und ihnen durch den Zugang zu Bildung „Hoffnung“ auf ein besseres Leben ohne Armut zu geben.

In den letzten Jahren sind Millionen afrikanischer Kinder durch AIDS zu Waisen geworden, die aufgrund großer Armut und dadurch fehlender Schuluniformen nicht zur Schule gehen können, ausgegrenzt und diskriminiert werden. Sie leben häufig in Kinderfamilien oder bei ihren Großmüttern oder Tanten, die mit der Pflege der Kinder zunehmend überfordert sind.

Die Provinz KwaZulu-Natal im weitläufigen sehr ländlichen Gebiet, dem „Valley of 1000 Hills“, in der Nähe von Pietermaritzburg in Südafrika ist besonders stark von der Not der Kinder betroffen. Helga Josche hat daher dort mit ihrem Verein EKUKHANYENI bis heute vier Tagesstätten für Waisenkinder gegründet. Die Häuser sind eine Anlaufstelle für über 100 Klein- und Schulkinder aus der Region, die hier tagsüber betreut werden und Essen und Kleidung bekommen.

Neben der täglichen Betreuung möchte der Verein den Kindern und Jugendlichenaußerdem eine Perspektive für die Zukunft geben. Spendengelder werden daher auch für Lehrmaterial, Studiengebühren, Transportkosten, Schulgeld und Schuluniformenverwendet, um den Waisenkindern den Zugang zu Schulbildung zu ermöglichen. Denn nur mit einem Schulabschluss oder abgeschlossenem Studium besteht später die Chance auf eine bezahlte Arbeit und auf ein Leben ohne Armut.

EKUKHANYENI kümmert sich jedoch nicht nur um die Kinder, sondern auch um die Familien, in denen die Kinder aufwachsen. Zu den Hilfeleistungen gehören z. B. die Versorgung mit Lebensmitteln, das regelmäßige Schauen nach dem Rechten oder auch das Sicherstellen, dass für jedes Kind ein Geburtszertifikat ausgestellt wird. Der Verein leistet dabei auch immer Hilfe zur Selbsthilfe, indem beispielsweise den Familien gezeigt wird, wie sie Gemüse anpflanzen können, um sich selbst zu ernähren.

Das Geld aus dem Erlös der diesjährigen Sozialaktion des BKTs soll für den noch nicht fertiggestellten Anbau der Tagesstätte für 0- bis 6-jährige Kinder in Oswathini verwendet werden. Neben der täglichen Betreuung der Kinder mit Essen und Kleidung soll hier auch eine Schule gebaut werden.

In ihrem Vortrag in der Aula des Berufskollegs berichtete Helga Josche, dass zur Fertigstellung des Anbaus derzeit noch 13.677 Euro fehlen und die Warteliste der Kinder, die dort auf Betreuung hoffen, bereits zu Beginn des Jahres sehr lang war. Frau Josche dankte daher bereits im Vorfeld dem BKT für die zu erwartende und dringend benötigte Spende.

Weitere Infos über EKUKHANYENI und Helga Josches Arbeit unter: www.ekukhanyeni.de.