Landesweite Lehrerfortbildung am Berufskolleg Technik

Landesweite Fortbildung am Berufskolleg Technik Siegen
Die enge Kooperation des Berufskollegs Technik in Siegen mit der Firma Festo, einem führenden Automatisierungsausstatter, ermöglichte es, eine landesweite Lehrerfortbildung zum Thema „Steuerungstechnik“ in den Räumlichkeiten des Berufskollegs durchzuführen.

Landesweite Fortbildung am Berufskolleg Technik Siegen
Die enge Kooperation des Berufskollegs Technik in Siegen mit der Firma Festo, einem führenden Automatisierungsausstatter, ermöglichte es, eine landesweite Lehrerfortbildung zum Thema „Steuerungstechnik“ in den Räumlichkeiten des Berufskollegs durchzuführen. Die gute technische Ausstattung in Verbindung mit dem regionalen Bedarf an Knowhow im Bereich der Automatisierung und Digitalisierung waren der Anlass, diese Fortbildungsinitiative am Standort Siegen durchzuführen.
Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Fortbildung von verschiedenen Berufskollegs und Unternehmen aus Siegen, Düsseldorf, Hagen, Lüdenscheid, Iserlohn und Attendorn lernten zunächst die Grundlagen der Pneumatik kennen. Dabei wurden nach Aufgabenstellung Schaltpläne entwickelt, bei denen die Besonderheiten pneumatischer Steuerungen, wie zum Beispiel Verriegelungen, der Einsatz des Notschalters oder die Auswahl der Stellglieder berücksichtigt wurden. Die Steuerungen wurden anschließend an den Labortischen praktisch aufgebaut und auf ihre Funktion hin überprüft.
Die Veranstaltung war die erste einer neuen Fortbildungsreihe, die künftig am Berufskolleg Technik stattfinden soll. Elektropneumatik, Steuerungsplanung und -simulation mittels „Grafcet“, SPS-Technik sowie spezielle Qualifizierungsmodule zu Industrie 4.0 sollen folgen. Ziel der Fortbildungsreihe ist es, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit einem fundierten Basiswissen auszustatten, um für die strukturellen Veränderungen im „Industriezeitalter 4.0“ gerüstet zu sein.
Das Berufskolleg Technik in Siegen kann sich damit als „Schulungszentrum“ für Fragen der Industrieautomatisierung profilieren. Die teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen der Auftaktveranstaltung lobten nicht nur die Laborausstattung der Schule und den persönlichen Lernzuwachs bei der Fortbildung, sondern auch den positiven kollegialen und überregionalen Austausch, den man gerne in den kommenden Folgeveranstaltungen intensivieren möchte. 

  • Pneumatikfortbildung

Bildunterschrift:
Schulleiter Manfred Kämpfer (rechts) und Fachleiter Martin Grauel (3. v. r.) als Initiator der Fortbildungsreihe mit den frisch geschulten Teilnehmerinnen und Teilnehmern der Pneumatik-Fortbildung am Berufskolleg Technik in Siegen.