Lernortkooperation mit EJOT und BOMBARDIER

Lernortkooperation mit EJOT und BOMBARDIER

Die technischen Produktdesigner des ersten Ausbildungsjahres sollen im Lernfeld 4 „Aufträge kundenorientiert ausführen“. Seit einigen Jahren werden diese (Kunden-) Aufträge am Berufskolleg Technik in Kooperation mit engagierten dualen Ausbildungspartnern gestaltet und durchgeführt. Während des Besuches beim dualen Partner wird der Auftrag übergeben und als Lernsituation in das Berufskolleg mitgenommen, wo er in den folgenden Wochen lernfeldübergreifend in kleinen Arbeitsgruppen bearbeitet wird. Während der Bearbeitungsphase erfolgt die Kommunikation häufig über Auszubildende des 2. oder 3. Ausbildungsjahres, wodurch sich weitere Lern- und Trainingseffekte im Hinblick auf die Abschlussprüfung ergeben. Am Ende des Schuljahres können sich die Auftraggeber und alle interessierten Ausbilder/innen ein Bild von den Ergebnissen und (Lern-) Erfahrungen der zukünftigen technischen Produktdesigner machen.

Wir bedanken uns in diesem Jahr ganz besonders beim Schraubenspezialisten EJOT aus Bad Berleburg und BOMBARDIER aus Dreis-Tiefenbach, dem führenden Entwickler und Hersteller von Fahrwerken für Schienenfahrzeuge. Sie waren den Schülerinnen und Schülern der Klassen P16 und P26 ein ausgezeichneter und äußerst kompetenter Gastgeber und haben ihnen interessante Einblicke in ihre Fertigungshallen gewährt.

 

  • ejot_1
  • ejot_2