MINT-Mitmachtage 2014

Schüler/innen der Höheren Berufsfachschule für Gestaltung des Berufskollegs Technik konzipieren Plakate für „MINT-Mitmachtage 2014“

Zum Abschluss eines Gestaltungsprojektes haben Schüler/innen der Höheren Berufsfachschule für Gestaltung ihre Entwürfe im Stil einer „Konkurrenzpräsentation“ Vertretern des Kreises Siegen-Wittgensteins vorgestellt. Mit gespannter Aufmerksamkeit verfolgten Herr Arne Fries, Leiter des Fachservice Schule und Bildung, Herr Volker Reichel, Schulrat für den Kreis Siegen-Wittgenstein, Frau Nina Winter, Grundschullehrerin und im Schulamt für den Bereich MINT zuständig, sowie Herr Ralf Bruch, stellv. Schulleiter des BK Technik die Präsentation der vielfältigen Konzepte.

 

 

 

Das Gestaltungsprojekt beinhaltete die Konzeption von Plakaten. Diese sollen auf die, für den September stattfindenden, „MINT-Mitmach-Tage“ aufmerksam machen. Die angehenden „Gestaltungstechnischen Assistenten“ des Berufskollegs Technik haben, unter Berücksichtigung der Vorgaben verschiedene Lösungen in Zweierteams entwickelt. Das Projekt umfasste sowohl die Gestaltung der Motive, als auch die, auf den späteren Druckprozess abgestimmte, Umsetzung mit entsprechender Grafik- bzw. Layoutsoftware. Die technische Fortführung der Ergebnisse kann Dank der modernen Ausstattung des Berufskollegs Technik für dieses Projekt weiterverfolgt werden.

 

Angesichts zahlreicher guter Lösungen ist eine Auswahl dem Veranstalter-Team nicht leicht gefallen. Die Arbeiten der folgenden Schülerinnen und Schüler wurden prämiert: Laura Bremer (Platz 1), Patricia Fischer, Johanna Hundt, Ina Globisch, Anna Neuhäuser (Platz 2).

 

Als Anerkennung für die guten Arbeiten erhielten die Gestaltungstechnischen Assistenten der Klasse GTA 2 einen Beitrag für die Klassenkasse.

 

Höhere Berufsfachschule für Gestaltung: Der Bildungsgang zum „Staatlich geprüften Gestaltungstechnischen Assistenten“ ist doppelqualifizierend. Die dreijährige Höhere Berufsfachschule für Gestaltung vermittelt Schülern einen Berufsabschluss und die allgemeine Fachhochschulreife. Durch den Besuch eines weiteren Jahres in der Fachoberschule für Gestaltung können die Absolventen ihre Fachhochschulreife am Berufskolleg Technik zum Abitur ausbauen. Weitere Informationen über den Bildungsgang befinden sich auf der Internetseite des Berufskollegs Technik „www.berufskolleg-technik.de“.

 

MINT-Mitmach-Tage: Die „MINT-Mitmach-Tage“ sind ein Baustein im Rahmen der MINT-Förderung. Sie richtet sich hauptsächlich an Kinder und Jugendliche aus KiTas, Grundschulen und weiterführenden Schulen aus dem Kreis Siegen-Wittgenstein aber auch an die breite Öffentlichkeit. Die Abkürzung MINT steht für: Mathematik – Informatik – Naturwissenschaften - Technik. Ziel der MINT-Förderung ist es, schon frühzeitig Interesse für die Fächer zu wecken, gerade vor dem Hintergrund des Mangels an Fachkräften in diesen zukunftsorientierten Branchen. In Siegen-Wittgenstein hat der Bereich MINT, in einer von der Metallindustrie und von Betrieben des verarbeitenden Gewerbes geprägten Region, eine große Bedeutung.

Mint_2014