Fachoberschule 13 gewinnt landesweiten Wettbewerb

Fachoberschule 13 gewinnt landesweiten Wettbewerb

Im Februar rief das Institut Français Düsseldorf zu einem landesweiten Videowettbewerb auf. Im Video sollte das Thema „Frankophonie – die Verbreitung der französischen Sprache in der Welt“ auf originelle Art dargestellt werden.

Der Französischkurs der Fachoberschule Klasse 13 des Berufskollegs Technik Siegen entwickelte in nur zwei Wochen gemeinsam mit Fachlehrer Dietmar Henkel eine witzige und gut durchdachte Idee und setzte diese in einem semi-professionellen Video um. In dem Film tanzen die Schülerinnen und Schüler zu einem französischen Lied und stellen durch klischeehafte Verkleidung Länder aller Erdteile dar, in denen die französische Sprache gesprochen wird.

 

Mit einem deutlichen Vorsprung von 130 Stimmen vor dem Zweitplatzierten konnte die Fachoberschule 13 im Zuschauerentscheid den Wettbewerb für sich entscheiden. Aufgrund der hohen Qualität und Originalität des Videos möchte das Institut Français den Beitrag dem französischen Fernsehsender TV5 Monde als Werbespot anbieten. Nicht erstaunlich, denn viele der Schüler des Französischkurses sind vom Berufskolleg Technik ausgebildete Gestaltungstechnische Assistentinnen und geübt im Umgang mit Kamera und PC. Der Gewinn wurde mit einer Tagesfahrt nach Brüssel belohnt.

 Zu bewundern ist das Video unter dem Link http://www.darshana.eu/. Das Siegervideo ist das zweite mit der Weltkarte.

 

 Voilà, die stolzen Gewinner des Wettbewerbs! Von links: Marvin Becker, Louisa Deimel, Anna Kaufmann, Patricia Fischer, Französischlehrer Dietmar Henkel, Laura Bremer und Jan-Michel Müller. Nicht auf dem Bild: Vanessa Schneider und Markus Göttlicher.

Voilà, die stolzen Gewinner des Wettbewerbs! Von links: Marvin Becker, Louisa Deimel, Anna Kaufmann, Patricia Fischer, Französischlehrer Dietmar Henkel, Laura Bremer und Jan-Michel Müller. Nicht auf dem Bild: Vanessa Schneider und Markus Göttlicher.