DKMS-Typisierungsaktion am Berufskolleg Technik

Hoffnung auf ein zweites Leben schenken

Allein in Deutschland erhält alle 12 Minuten ein Mensch die niederschmetternde Diagnose Blutkrebs. Viele Patientinnen und Patienten sind Kinder und Jugendliche, aber auch ältere Menschen sind häufig betroffen. Blutkrebs ist ein umgangssprachlicher Sammelbegriff für verschiedene bösartige Erkrankungen des Knochenmarks bzw. des blutbildenden Systems, bei denen die normale Blutbildung durch eine unkontrollierte Vermehrung von bösartigen Blutzellen gestört ist. Für viele Betroffene ist eine Stammzelltransplantation die letzte Chance, den Blutkrebs zu besiegen. Sie sind darauf angewiesen, eine passende Stammzellspenderin oder einen passenden Stammzellspender zu finden. (Quelle: DKMS, Informationsmaterial für Schulen)

Junge Erwachsene kommen als Spenderin oder Spender am häufigsten in Frage

Warum dann nicht das Potenzial unserer Lernenden nutzen? Aus diesem Grund hat das Berufskolleg Technik in Siegen bereits im Jahr 2005 eine Typisierungsaktion durchgeführt, damals ganz konkret für eine erkrankte Person. Hierbei ließen sich 1410 Personen registrieren, aus denen bis heute 120 Echtspender hervorgegangen sind.

„Stäbchen rein, Spender sein“

Mittlerweile sind bereits viele junge Menschen bei der DKMS oder einer vergleichbaren Knochenmarkspenderdatei registriert, doch jede neue Registrierung erhöht die Chance, einer erkrankten Person Hoffnung auf ein zweites Leben zu schenken. Seit September 2022 wurden drei weitere Typisierungsaktionen für die DKMS gestartet, dabei haben sich insgesamt 592 SchülerInnen registrieren lassen. Durch die tolle und wichtige Unterstützung einiger Schülerinnen und Schüler der SV sowie ihrer Lehrerinnen und Lehrer konnte ein Typisierungsangebot von montags bis freitags von der 2. Pause bis zur 3. Pause ermöglicht werden.

Die Informationen zum Thema Blutkrebs und Stammzellenspende werden zum einen über die Plattform „MS Teams“ bereitgestellt und zum anderen durch die Lehrkräfte im Unterricht thematisiert. Die Typisierung ist selbstverständlich freiwillig und dauert ca. 15 Minuten. Ganz einfach nach dem Motto „Stäbchen rein, Spender sein“.

BKT gegen Blutkrebs

Kürzlich erhielten wir von der DKMS die tolle Nachricht, dass bereits jetzt eine tatsächliche Stammzellenspende entstanden ist und damit ganz konkret einer Person die Chance auf ein zweites Leben geschenkt werden konnte! Näheres dazu hat uns der Spender in einem sehr interessanten und informativen Bericht für unsere Homepage mitgeteilt.

Auch in Zukunft soll es am BKT möglich sein, sich im Rahmen einer Typisierungsaktion registrieren zu lassen. Wenn Ihr Interesse geweckt wurde, und Sie sich von Zuhause registrieren wollen, dann besuchen Sie die Homepage der DKMS oder sprechen Sie Ihre Klassenleitung an.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Pädagogischer Tag am Berufskolleg Technik

Pädagogischer Tag am Berufskolleg Technik

 Am Berufskolleg Technik fand ein inspirierender pädagogischer Tag zum Thema „Künstliche Intelligenz (KI) und Schule” statt. Lehrerinnen und Lehrer aus verschiedenen Fachbereichen nahmen an diesem informativen Event teil, um sich über die neuesten Entwicklungen im...

mehr lesen
X