Berufskolleg Technik spendet für ein Hoffnungszentrum in Moldawien

Sozialaktion 2020

Über eine große Spende von 17.000 Euro kann sich ein Hoffnungszentrum in Moldawien freuen. Das Geld wurde im Rahmen der jährlichen Sozialaktion von Schülern und Lehrern des Berufskollegs Technik in allen Schulklassen und durch den Verkauf von Getränken an zwei Sporttagen gesammelt.

Die Spende des BKTs soll nun ein Beitrag für die Renovierung und Erstellung einer Außenanlage für ein Hoffnungszentrum in Moldawien sein, in dem Kinder aufgefangen werden, die zu Hause von den oftmals alkoholabhängigen Eltern nicht genügend unterstützt werden.

Foto: Lehrer und Vertreter der SV bei der Übergabe des symbolischen Schecks an einen Vertreter des Hoffnungszentrums Moldawien.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Suchtprävention für die Berufsfachschulen

Suchtprävention für die Berufsfachschulen

Am Berufskolleg Technik fand eine intensive Projektwoche zum Thema Suchtprävention statt. Die Berufsfachschulen 1 und 2 nahmen an verschiedenen Aktivitäten teil, um das Bewusstsein für die Gefahren von Sucht zu schärfen und präventive Maßnahmen zu fördern. Die Woche...

mehr lesen
Erasmus+-Job Shadowing in Eupen (Ost-Belgien)

Erasmus+-Job Shadowing in Eupen (Ost-Belgien)

Kooperationen in der Berufsbildung bahnen sich an Kolleginnen und Kollegen des Hönne Berufskollegs Menden und des Berufskollegs Technik in Siegen besuchten im Rahmen eines Erasmus+-Job Shadowings zwei Schulzentren in Eupen (Belgien). Die Mobilität wurde bereits im...

mehr lesen
X