„Ehrenamt für Alle“

Informationsveranstaltung richtete sich an junge Zugewanderte

Ohne die unbezahlte Arbeit von Freiwilligen würde das gesellschaftliche Leben, wie wir es kennen, in Deutschland nicht funktionieren. 31 Millionen Menschen in Deutschland sind ehrenamtlich engagiert.
In Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk und dem DRK Siegen, wurde am 19. November 2019 im Berufskolleg Technik eine halbtägige Informationsveranstaltung mit dem Titel „Ehrenamt für Alle“ durchgeführt.
Über 60 junge Zugewanderte der Integrationsklassen der BKs „Technik“ und „Wirtschaft und Verwaltung“ nutzten die Gelegenheit, um sich bei den Siegener Hilfsdiensten über ein ehrenamtliches Engagement zu informieren. Denn das ist in ihren Herkunftsländern nicht so verbreitet wie in Deutschland. Die Aufgaben der Feuerwehr, der Rettungsdienste und des Katastrophenschutzes werden dort in der Regel vom Militär wahrgenommen.
Das Programm beinhaltete unter anderem Wiederbelebungskurse, die Möglichkeit Rettungsfahrzeuge kennen zu lernen, verschiedene Vorträge sowie Videobeispiele. Die Veranstaltung soll, aufgrund der guten Resonanz, im nächsten Schuljahr erneut stattfinden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Besuch bei der Firma Weber Maschinenbau

Besuch bei der Firma Weber Maschinenbau

Am 05.09.2022 besuchten die Klassen ELV21 und ELV22 der Fachschule für Technik sowie die Kollegen Christian Wurm und Christoph Klein die Firma Weber Maschinenbau GmbH in Breidenbach. Die Firma Weber ist seit mehr als 40 Jahren ein erfolgreiches Familienunternehmen im...

mehr lesen
IFK auf heiklen Pfaden

IFK auf heiklen Pfaden

Schwindelfreiheit, Körperbeherrschung, Teamgeist: Diese Eigenschaften waren beim Ausflugder Internationalen Förderklassen (IFK) zum Klettergarten in Bad Marienberg am 21.06.2022besonders gefragt.Dort fordern mehrere Kletterparcours mit unterschiedlichen...

mehr lesen
X