„Ehrenamt für Alle“

Informationsveranstaltung richtete sich an junge Zugewanderte

Ohne die unbezahlte Arbeit von Freiwilligen würde das gesellschaftliche Leben, wie wir es kennen, in Deutschland nicht funktionieren. 31 Millionen Menschen in Deutschland sind ehrenamtlich engagiert.
In Kooperation mit der Freiwilligen Feuerwehr, dem Technischen Hilfswerk und dem DRK Siegen, wurde am 19. November 2019 im Berufskolleg Technik eine halbtägige Informationsveranstaltung mit dem Titel „Ehrenamt für Alle“ durchgeführt.
Über 60 junge Zugewanderte der Integrationsklassen der BKs „Technik“ und „Wirtschaft und Verwaltung“ nutzten die Gelegenheit, um sich bei den Siegener Hilfsdiensten über ein ehrenamtliches Engagement zu informieren. Denn das ist in ihren Herkunftsländern nicht so verbreitet wie in Deutschland. Die Aufgaben der Feuerwehr, der Rettungsdienste und des Katastrophenschutzes werden dort in der Regel vom Militär wahrgenommen.
Das Programm beinhaltete unter anderem Wiederbelebungskurse, die Möglichkeit Rettungsfahrzeuge kennen zu lernen, verschiedene Vorträge sowie Videobeispiele. Die Veranstaltung soll, aufgrund der guten Resonanz, im nächsten Schuljahr erneut stattfinden.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Abschlussfeiern am Berufskolleg Technik

Abschlussfeiern am Berufskolleg Technik

In der letzten Woche vor den großen Sommerferien wurden die Abschlusszeugnisse in der Abteilung Berufsorientierte Allgemeinbildung und der Fachschule verliehen. Anstelle der ansonsten üblichen großen abendlichen Feier mit rund 800 Gästen fand die Verleihung diesmal in...

mehr lesen
281 neue Facharbeiterinnen und Facharbeiter

281 neue Facharbeiterinnen und Facharbeiter

Am Donnerstag, 30. Januar 2020, erhielten 291 erfolgreiche Prüfungsteilnehmerinnen und -teilnehmer im Audimax des Berufskollegs Technik ihre Facharbeiterbriefe der Industrie- und Handelskammer sowie die Abschlusszeugnisse der Berufsschule. Ralf Bruch,...

mehr lesen
X