Erfolgreiche Zertifikatsprüfung zur/m Qualitätsbeauftragten (TÜV)

In der Fachschule für Technik erhielten 58 Studierende das Zertifikat „Qualitätsbeauftragte/r“ nach erfolgreichem Ablegen der Prüfung in Kooperation mit der TÜV Rheinland Akademie. Dieses Zertifikat ist zeitlich unbegrenzt gültig und ein in Industrie und Dienstleistung anerkannter Nachweis über das im Qualitätsmanagement erworbene Fachwissen. Seit 2016/17 werden im Rahmen des Unterrichtes die Lerninhalte des Zertifikatskurses vermittelt und einmal jährlich durch eine freiwillige Prüfung abgeschlossen. Die kontinuierlich steigende Anzahl erfolgreicher Teilnehmer zeugt von großem Interesse seitens der Studierenden und der Industrie.

Ein Qualitätsmanagementsystem gehört heutzutage für viele Unternehmen und Branchen zu den Grundvoraussetzungen, um im täglichen Wettbewerb bestehen zu können. In der Fachschule für Technik erlangen die Studierenden Kenntnisse im Qualitätsmanagement, um im Berufsleben als Beauftragte/r der Geschäftsführung von kleinen und mittleren Unternehmen ein QM-System aufzubauen, welches der Zertifikatsnorm DIN EN ISO 9001 entspricht. Für größere Unternehmen können wesentliche Kompetenzen zur Aufrechterhaltung eines funktionierenden Qualitätsmanagementsystems vermittelt werden.

In der Fachschule für Technik erhalten Studierende im Bereich Maschinenbautechnik in Vollzeit und Teilzeit sowie Studierende im Bereich Elektrotechnik in vollzeitschulischer Form die Vorbereitung und Möglichkeit der Teilnahme an der Zertifikatsprüfung.

Zu den Lerninhalten zählen:

  • Grundlegende Begriffe des Qualitätsmanagements
  • Forderungen der Norm DIN EN ISO 9001:2015
  • Prozesse steuern und optimieren
  • Dokumentationen pflegen und lenken
  • Methoden zu Messung und Prüfung anwenden
  • Verbesserungsprozesse anstoßen und steuern
  • Interne Audits planen und durchführen
  • Unternehmen auf ein Zertifizierungsaudit erfolgreich vorbereiten

Nach Erhalt des Zertifikats zur/m Qualitätsbeauftragten bietet sich den Studierenden die Chance zur Vertiefung ihrer Kenntnisse, indem die weiterführenden Fortbildungen der TÜV Rheinland Akademie zur/m Qualitätsmanager/in und Qualitätsauditor/in besucht werden. Hierzu ist Praxiserfahrung im Qualitätsmanagement empfehlenswert.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Sozialaktion 2023/24

Sozialaktion 2023/24

Hilfe für Kinder in Ghana Über einen Spendenscheck vom Berufskolleg Technik in Höhe von 10.000 Euro durfte sich Anfang Februar der Vorstand der „Freunde und Förderer von NASCO e. V.“ freuen. Die „Sozialaktion“ ist seit ca. 40 Jahren am BKT fest etabliert und widmet...

mehr lesen
Feierliche Übergabe der Facharbeiterbriefe

Feierliche Übergabe der Facharbeiterbriefe

Am 30. Januar begrüßte Schulleiter Ralf Bruch die Anwesenden in der gut gefüllten Aula des Berufskollegs, um den Abschluss in den Metall- und Elektroberufen zu feiern. Erschienen waren - neben den glücklichen Absolventinnen und Absolventen - Vertreterinnen und...

mehr lesen
X