Feierliche Verabschiedung am Berufskolleg Technik

Das Berufskolleg verabschiedete seine Absolventinnen und Absolventen in den letzten Wo-chen vor den Sommerferien. Entsprechend seiner Größe waren auch die Abschlüsse sehr vielfältig, vergeben wurden die Allgemeine Hochschulreife am Technischen Gymnasium, die Allgemeine Fachhochschulreife an der Fachoberschule für Gestaltung/Technik, die Allge-meine Fachhochschulreife an der Fachoberschule für Technik, die Allgemeine Fachhoch-schulreife und der Berufsabschluss an der Berufsfachschule für Gestaltungstechnische Assis-tentinnen und Assistenten, die Allgemeine Fachhochschulreife und der Berufsabschluss an der Berufsfachschule für Informationstechnische Assistentinnen und Assistenten, die allge-meine Fachhochschulreife (schulischer Teil) an der Höheren Berufsfachschule für Metall-technik, sowie die Abschlüsse Staatlich geprüfte/r Techniker/innen an der Fachschule für Technik mit den Schwerpunkten Bautechnik, Elektrotechnik und Maschinenbautechnik.

Zu Beginn der Feierlichkeiten ergriff der Schulleiter, Manfred Kämpfer, das Wort und be-grüßte alle Anwesenden herzlich. Das Audimax des Berufskollegs Technik war gefüllt mit Studierenden, Schülerinnen und Schülern, Fachleiterinnen und Fachleitern sowie Lehrerinnen und Lehrern – die 800 verfügbaren Plätze wurden pandemiebedingt aber nicht gefüllt. In seiner Rede blickte Herr Kämpfer zunächst in die Vergangenheit – das Lernen in unter-schiedlichsten Unterrichtsformen wie dem Präsenz-, Distanz-, Wechsel- und Hybridunterricht begleitete die Absolventinnen und Absolventen insgesamt 16 Monate lang. Sie alle mussten sich in kurzer Zeit mit unterschiedlichsten Unterrichtsformen und -medien auseinanderset-zen, sich darauf einstellen und ihr Lernen anpassen – trotzdem erreichten alle Anwesenden den ersehnten Abschluss. So flexibel wie die Unterrichtsformen waren die Lehrpläne und Prüfungsvorgaben nicht, denn wie in allen anderen Jahrgängen in der Vergangenheit und der Zukunft wurden auch für diese Studierenden und Absolventen/innen die Prüfungen ge-stellt, von externen Fachkommissionen gesichtet, begutachtet und genehmigt – hierbei gab es keinen Spielraum, denn die vergebenen Abschlüsse müssen in jedem Jahr gleichwertig sein. Allen Beteiligten war das Ziel klar, doch der Weg unterschied sich enorm von anderen Jahrgängen. Die Fähigkeiten und Kompetenzen, die sich die Anwesenden in den 16 Monaten „auf Distanz“ angeeignet hatten, kann und darf man ihnen nicht absprechen, vielmehr müs-se man sie deutlich herausstellen. „Ich bin deshalb überzeugt, dass Sie neben Ihrer unbe-streitbaren fachlichen Qualifikation gegenüber anderen Jahrgängen einen ganz wichtigen weiteren Vorsprung haben. Noch nie wurde das, was zu lernen war, in einem solch hohen Maß an Selbständigkeit und Eigenverantwortlichkeit erworben, wie das in Ihrem Jahrgang der Fall war. Diese Fähigkeit, sich selbst und seine Arbeit zu organisieren, auch auf Entfer-nung mit anderen zu kooperieren, Ergebnisse zu erzielen, zu teilen und zu reflektieren, wird für Ihr weiteres (Berufs-) Leben ein ganz großes Plus sein“, so der Schulleiter.

Der Blick in die Zukunft ist eines der spannendsten Themen für alle Schulabgänger, im ver-gangenen Jahr blickten jedoch viele von ihnen verunsichert auf das künftige Arbeitsleben. Corona schränkte vieles ein, auch die Unternehmen hielten sich mit neuen Arbeitsplätzen zurück, ebenso konnten die Abläufe an Fachhochschulen und Universitäten nicht wie ge-wohnt durchgeführt werden – auch hier wurde das Lernen auf Distanz zur Normalität. Für das kommende Jahr prognostiziert man einen wirtschaftlichen Boom, der die Absolventinnen und Absolventen des Berufskollegs positiv für ihren weiteren Werdegang stimmen kann. „Gleich ob es in eine Ausbildung, in ein Studium oder eine Tätigkeit in einem Unternehmen gehen sollte: Ihnen stehen (wieder) alle Türen offen“, so Herr Kämpfer. Seine abschließen-den Worte „Sie alle sind durch die besondere Motivation und Kraft, die Sie gebraucht haben, um Ihren Abschluss zu schaffen, zu anderen Persönlichkeiten gereift, als Sie es waren, als Sie mit Ihrer Ausbildung am Berufskolleg Technik begonnen haben. Gehen Sie mit Zuversicht und Optimismus die nächsten Schritte. Die Zukunft ist offen, offen für Menschen mit Ihren Fähigkeiten, Qualifikationen und Ihrer starken Persönlichkeit. Wir Lehrerinnen und Lehrer des Berufskollegs Technik und ich als Schulleiter gratulieren von ganzem Herzen. Sie haben in schwierigen Zeiten etwas Herausragendes geschafft“ motivierten die erfolgreichen Stu-dierenden, Schülerinnen und Schüler mit einem guten Gefühl in die Zukunft zu schauen.

Auch die Fachleiterinnen und Fachleiter ließen es sich nicht nehmen, den Anwesenden ihre Glückwünsche auszusprechen. Nach der besonderen Ehrung der besten Absolventinnen und Absolventen auf der Bühne des Audimax wurden klassenweise alle Zeugnisse übergeben – die Freunde über die erfolgreichen Abschlüsse stand allen Beteiligten ins Gesicht geschrie-ben.

Nach diesem offiziellen Teil wurde die Feierlichkeit ins Freie verlagert, um gemeinsam an-zustoßen. Absolventinnen und Absolventen, Freunde und Familie, Lehrer/innen und Schullei-ter standen in den verschiedensten Konstellationen zusammen, erinnerten sich an besondere gemeinsame Erlebnisse, reflektierten die vergangene Zeit und sprachen über die Zukunft – eine gelungene Feier mit einem sehr schönen Anlass.

Folgenden Absolventinnen und Absolventen wurden verabschiedet

Allgemeine Hochschulreife am Technischen Gymnasium: Klasse GO__8

Natalie Bauer (Erndtebrück), Davut Bayram (Neunkirchen), Laura Debus (Siegen), Jonathan-Joshua Diedrichs (Wilnsdorf), Kilian Dittmer (Netphen), Samuel Frenker-Hackfort (Wilns-dorf), Simon Gerstenberg (Netphen), Leon Gröger (Wenden), Louis Gröger (Wenden), Robin Heik (Olpe), Nico Ilenseer (Siegen), Tim Josia Laufer (Liebenscheid), Felix Loos (Freuden-berg), Mathis Röcher (Freudenberg), Niklas Seyfert (Attendorn), Samuel Vielhaber (Kirch-hundem), Felix Weiper (Olpe), Kai Christian Ziegenhirt (Netphen).

Allgemeine Hochschulreife an der Fachoberschule für Gestaltung/Technik: Klasse F13_20
Samira Jasmin Bleser (Siegen), Kenneth Clemens (Olpe), Klara Emily Grunau (Wenden), Erik Klappert (Freudenberg), Noah Köster (Attendorn), Jana Lachnit (Drolshagen), Simon Langen-bach (Freudenberg), Moritz Leander Leinung (Hilchenbach), Matthias Lizenberger (Neunkir-chen), Artur Müller (Kreuztal), Laura Kristin Müller (Kreuztal), Johanna Nölling (Bad Berle-burg), Jamie Pfeil (Siegen), Katharina Preibisch (Siegen), Lukas Schlemper (Wilnsdorf), David Schmal (Olpe), Eva Schmidt (Bad Berleburg), Marius Stracke (Wenden), Jennifer Szöke (Netphen), Eileen Vormberg (Kirchhundem), Marie Wagener (Siegen), Valentin Weller (Wis-sen), Timo Zentgraf (Lennestadt).

Allgemeine Fachhochschulreife an der Fachoberschule für Technik: Klasse FOT_20
Jan Louis Alef (Herdorf), Florian Burghaus (Wenden), Alexander Roland Christ (Freuden-berg), Ayman El-Faouzi (Siegen), Michael Enders (Burbach), Diana Fester (Mudersbach), Frederik Hoffmann (Hilchenbach), Anton Hohage (Siegen), Dominik Limprecht (Bad Laas-phe), Paul Maziejewski (Siegen), Wiebke Menzel (Siegen), Robert Müller (Kreuztal), Timotheus Müller (Olpe), Andre Picker (Kirchhundem), Falco Piroth (Wenden), Mario Röcher (Siegen), Nick-Luca Roth (Neunkirchen), Paul Schlöthauer (Wilnsdorf), René Marcel Schnei-der (Siegen), Simon Späth (Neunkirchen), Mert Tekbas (Erndtebrück), Luis Trapp (Bad Berle-burg), Alexander Wisa (Olpe), Yassin Zakkour (Kreuztal).

Allgemeine Fachhochschulreife und Berufsabschluss an der Berufsfachschule für Gestal-tungstechnische Assistentinnen/Assistenten: Klasse GTA_8
Juliane Becher (Freudenberg), Sümeyye-Gül Bellikli (Olpe), Nikola-Stevan Curovic (Schmal-lenberg), Daniela Fiebrich (Freudenberg), Mark Louis Hartmann (Siegen), Mariele Tanja Hofmacher (Freudenberg), Lea Céline Klein (Freudenberg), Tim Langenbach (Freudenberg), Svea Antonia Oerter (Siegen), Silas Schöler (Siegen), Anna Martha Stein (Siegen), Jill Marie Weier (Olpe), Maike Zamponi (Netphen), Benjamin Zimmermann (Betzdorf).

Allgemeine Fachhochschulreife (schulischer Teil) an der Höheren Berufsfachschule für Metalltechnik: Klasse HBF_9
Hadi Alshaban (Siegen), Lennart Brandenburger (Freudenberg), Mayyar Fallaha (Siegen), Milos Luca Hengstebeck (Olpe), Mohammad Khalaf (Freudenberg), Stasa Lukic (Siegen), Nicolas Ohm (Attendorn), Alexander Philipp Otto (Siegen), Elisabeth Prosolov (Siegen), Lamis Reda (Siegen), Adem Yasar (Siegen).

Allgemeine Fachhochschulreife und Berufsabschluss an der Berufsfachschule für Infor-mationstechnische Assistentinnen/Assistenten: Klasse ITA_8
Thomas Lukas Arens (Olpe), Moritz Alexander Becker (Siegen), Marco Bender (Netphen), Max Büschgens (Lennestadt), Ben Otto Ehrengruber (Olpe), Justin Alexander Foerster (Kirchhundem), Kevin Moritz (Siegen), Jan-Niklas Schreiber (Siegen), Sandro Sobreira Marquez (Netphen).

Staatlich geprüfte Techniker/innen für Bautechnik an der Fachschule für Technik
Klasse BAT_7
Alexander Buhl (Salzburg), Annika de Koster (Freudenberg), Daniel Dornseifer (Wenden), Nicolas Färber (Kirchhundem), Eike Fischbach (Netphen), Peter Matthias Grabert (Wenden), Hannah Groos (Wilnsdorf), Christopher Hagedorn (Kreuztal), Katrin Henrichs (Wilnsdorf), Laura Höfer (Weitefeld), Janosch Maria Hoffmann (Gebhardshain), Emanuel Holzhauer (Sie-gen), Jennifer Jung (Neunkirchen), Catharina Lück (Freudenberg), Benedikt Lutz (Netphen), Sebastian Schmidt (Wenden), Marco Schröder (Finnentrop), Kevin Stricker (Merkelbach), Christoph Emanuell Werner (Siegen), Tobias Wolter (Siegen).

Staatlich geprüfte Techniker/innen für Elektrotechnik an der Fachschule für Technik
Klasse ELT_7
Peter Badziong (Freudenberg), Jascha Bagherzadeh (Wiehl), Eileen Drexler (Netphen), Le-onid Ertel (Gummersbach), Tim Göldenitz (Wilnsdorf), Sebastian Halbe (Wenden), Bastian Haufer (Wiehl), Fabian Heite (Olpe), Christoph Jung (Lennestadt), Heiko Krämer (Siegen), Benjamin Leicher (Neunkirchen), Martin Maiwald (Herdorf), Felix Meister (Bad Laasphe), Philipp Muhl (Herdorf), Thomas Rempel (Waldbröl), Sergej Schander (Siegen), Thomas Sche-rer (Olpe), Dennis Stroba (Olpe), Janek René Weuste (Engelskirchen), Sebastian Wieczorek (Hilchenbach), Simon Wunderlich (Wenden).

ELV_9
Lucas Dulinski (Siegen), Michele-Angelo Ferraro (Kreuztal), Marco Irle (Hilchenbach), Patrick Kast (Schmallenberg), Tim Uwe Kerklies (Freudenberg), Jonathan Löwen (Altenkirchen), Sa-muel Müller (Wilnsdorf), Maximilian Ohrndorf (Friesenhagen), Özcan Öztürk (Elkenroth), Daniel Pick (Drolshagen), Mike Pieper (Schmallenberg), Fabian Quast (Friesenhagen), Chris-tian Peter Rotthoff (Wilnsdorf), Marcus Schäfer (Netphen), Michael Schatilov (Waldbröl), Patrick Spicker (Siegen), Jonas Tetzlaff (Reichshof), Andreas Voth (Waldbröl), Lucas Zimmer (Luckenbach).

Staatlich geprüfte Techniker/innen für Maschinenbautechnik an der Fachschule für Technik
MT_17
Christian Bäcker (Siegen), Marlon Breitbach (Neunkirchen), David Buchen (Windeck), Mario Frank (Kreuztal), Maximilian Glingener (Attendorn), Robin Gramann (Lennestadt), Daniel Hafner (Schmallenberg), Gerrit Hoberg (Attendorn), Sascha Horn (Siegen), Elvan Isik (Sie-gen), Alexander Jasch (Kreuztal), Patrick Jung (Siegen), Jonas Kiehl (Netphen), Nils Oliver Könsgen (Wilnsdorf), Lucas Leifert (Netphen), Stefan Lorenz (Lennestadt), Jonas Löw (Kreuz-tal), Michal Matus (Lüdenscheid), Lukas Neugebauer (Wilnsdorf), Patrick Schmidt (Netphen), Julian Theodor Schneider (Mönchengladbach), Benedikt von Fugler (Siegen).

MT_27
Nils Braukmann (Hilchenbach), Jennifer Gerigk (Wenden), Jan Philipp Heupel (Wilnsdorf), Nils Lerke (Hilchenbach), Christof Menn (Hilchenbach), Justin Pfeifer (Bergneustadt), Felix Rauterkus (Attendorn), Tim Reinemann (Freudenberg), Sinan Veysel Sarac (Wenden), Daniel Schmidt (Wenden), Yannic Schmidt (Lennestadt), Dominic Schoew (Siegen), Andrej Sheljasko (Siegen), Maximilian Spieles (Drolshagen), Fabian Stamm (Wenden), Marcel Jakub Ulikowski (Siegen), Leonidas Emilio Velasquez-Zuniga (Wenden), Isabell Vogel (Hilchenbach), André Zeppenfeld (Wenden).

MV_19
David Bohn (Siegen), Tom Niklas Braun (Herdorf), Joshua Büdenbender (Netphen), Samuel Djabarian Lotfabadi (Freudenberg), Felix Heppner (Wilnsdorf), Jonathan Hüsch (Geb-hardshain), Maximilian Jung (Netphen), Leon André Kiesling (Heckenhof), Martin Leyener (Wilnsdorf), Alexander Püttmann (Freudenberg), Niko Pyka (Wilnsdorf), Jan Reiterer (Wilns-dorf), Johanna Christine Rink (Haiger), Tim Luca Rottmann (Neunkirchen), Jonathan Schäfer (Neunkhausen), Niklas Scholtyschik (Siegen), Alfons Stich (Siegen), Jannik Uebach (Freuden-berg), Maximilian Weber (Siegen), Tobias Wilder (Hilchenbach).

MV_29
Fabian Becker (Wenden), David Beckmann (Attendorn), Martin Berg (Olpe), Benjamin Ale-xander Blaß (Meinerzhagen), René Engel (Wenden), Marius Garming (Olpe), Vladimir Gor-bachev (Gummersbach), Jan Niclas Gotthardt (Kirchen), Willi Hamm (Gummersbach), Jonas Manuel Hees (Neunkirchen), Sebastian Heimes (Kirchhundem), Lukas Kappestein (Olpe), Robin Koch (Reichshof), Christian Penner (Gummersbach), Niklas Pieper (Finnentrop), Marco Ritter (Reichshof), Maximilian Sackner (Bergneustadt), Niklas Alexander Schmidt (Finnentrop), Dennis Schott (Hamm), Carina Spreemann (Finnentrop), Phillip Stoll (Hamm), Chris Viedenz (Drolshagen), Marc Wigel (Gummersbach), Michelle Christin Wutta (Lenne-stadt).

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kfz-Mechatroniker zu Besuch bei VW-Schneider

Kfz-Mechatroniker zu Besuch bei VW-Schneider

Die angehenden Kfz-Mechatroniker der Ausbildungsgruppe HVT-8 konnten bei der Firma VW-Schneider einen genauen Blick auf das neueste Elektrofahrzeug von Volkswagen, den ID3 werfen. Die Auszubildenden haben den Berufsschwerpunkt „System- und Hochvolttechnik“ gewählt,...

mehr lesen
Sozialaktion 2021/21

Sozialaktion 2021/21

Sozialaktion - ein Projekt von Schülerinnen und Schülern,im Schuljahr 2020 / 2021 für den Autismus Verein Netphen-Unglinghausen Die Durchführung einer Informationswoche im Audimax für alle Schülerinnen und Schüler ist zurzeit nicht möglich.Daher wendet sich Frau...

mehr lesen
X