Exkursion der Klasse BZ_221 zur Firma Günther in Netphen-Helgersdorf

Am 15.05.2023 besuchten die Schülerinnen und Schüler des 2. Ausbildungsjahres der Klasse Bauzeichner/-in der Fachrichtungen Ingenieurbau und Tief-, Straßen- und Landschaftsbau die Firma Günther in Netphen-Helgersdorf. Im Wesentlichen organisiert hatte die Exkursion der Schüler Marc-André Braun, der ein duales Studium bei der Firma Günther absolviert. Begleitet wurden die Klasse von ihrem Fachlehrer Herrn Philipp Int-Veen.

Bei der Firma Günther wurden die Schülerinnen und Schüler von Herrn Daniel Büdenbender, dem Leiter des Fertigteilwerkes der Firma Günther, begrüßt. Anhand von Referenzgebäuden sowie Schal- und Bewehrungsplänen in 2D und 3D, stellte Herr Büdenbender zunächst in einem Vortrag die Firma Günther vor. Diese wurde 1934 gegründet und produziert am Standort Netphen-Helgersdorf die klassische Palette der Stahlbetonfertigteile. Beim Vertrieb der Stahlbetonfertigteile ist die Firma Günther bei der Erstellung von Rohbauten allein oder als Teil von ARGEn beteiligt, bietet aber, zusammen mit Subunternehmen, auch schlüsselfertige Lösungen an.

Anschließend begab sich Herr Büdenbender mit der Klasse auf einen Rundgang durch das Fertigteilwerk. Hier erläuterte er sehr anschaulich die Produktionsabläufe zur Herstellung der verschiedenen Stahlbetonfertigteile, angefangen bei den Wandelementen, über die Pi-Decken und Trägern bis hin zu den Stützen. Besonders beeindruckten dabei waren die Möglichkeiten zur Einfärbung des Betons, z.B. in strahlendem Weiß oder Tiefschwarz sowie das Aufbringen verschiedenster Oberflächentexturen mittels Gummimatrizen. Auch auf die aktuellen Probleme des Stahlbetonbaus, der besonders von den steigenden Rohstoffpreisen und der Energiekriese betroffen ist, ging Herr Büdenbender ein und zeigte auf, wie die Firma Günther hiermit umgeht. So hat die Firma z.B. in Photovoltaik auf dem Firmendach und eine neue Heizungsanlage für die Produktionshalle investiert. Im Produktionsprozess anfallende Betonreste werden dem Recycling zugeführt.

Am Ende Stand der Dank der Schülerinnen und Schüler an Herrn Büdenbender und die Firma Günther für einen informativen und kurzweilen Einblick in die aktuelle Baupraxis im Stahlbetonfertigteilbau.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Suchtprävention für die Berufsfachschulen

Suchtprävention für die Berufsfachschulen

Am Berufskolleg Technik fand eine intensive Projektwoche zum Thema Suchtprävention statt. Die Berufsfachschulen 1 und 2 nahmen an verschiedenen Aktivitäten teil, um das Bewusstsein für die Gefahren von Sucht zu schärfen und präventive Maßnahmen zu fördern. Die Woche...

mehr lesen
Erasmus+-Job Shadowing in Eupen (Ost-Belgien)

Erasmus+-Job Shadowing in Eupen (Ost-Belgien)

Kooperationen in der Berufsbildung bahnen sich an Kolleginnen und Kollegen des Hönne Berufskollegs Menden und des Berufskollegs Technik in Siegen besuchten im Rahmen eines Erasmus+-Job Shadowings zwei Schulzentren in Eupen (Belgien). Die Mobilität wurde bereits im...

mehr lesen
X