Gestaltungstechnische Assistenten im Red Dot Museum

Anfassen und Ausprobieren erlaubt. Oberstufe der Gestaltungstechnischen Assistenten besuchte Red Dot Design Museum in Essen.

Fast alles, was uns im Alltag umgibt, ist Design: jedes Produkt oder Plakat, jede Inneneinrichtung oder Website ist gestaltet. Die gestalterischen Zusammenhänge ist den Schülerinnen und Schülern des Berufskollegs Technik aus Siegen durch den Besuch des Red Dot Design Museums in Essen auf spannende Art vermittelt worden.

Bestandteil des Besuchs war die Konfrontation mit ausgewählten Red Dot-prämierten Objekten aus unterschiedlichen Lebens- und Produktwelten. Von Badarmaturen, über einem von der Decke hängenden Gyrokopter  bis hin zu Schmuckstücken aus dem 3D-Drucker, faszinierten unterschiedlichste Designobjekte die Schülerinnen und Schüler aus Siegen. – Anfassen und Ausprobieren war hierbei ausdrücklich erlaubt.

Neben den prämierten Produkten bleibt eine ganz besondere Museums-Atmosphäre in Erinnerung. Diese wird durch den Kontrast von aktueller Produktkultur und historischer Industriearchitektur im Kesselhaus der stillgelegten Zeche Zollverein erzeugt. Über Jahrzehnte galt der gesamte Komplex, dessen Architektur vom Bauhausstil beeinflusst war, beispielgebend.

[ngg_images source=”galleries” container_ids=”11″ display_type=”photocrati-nextgen_basic_thumbnails” override_thumbnail_settings=”0″ thumbnail_width=”240″ thumbnail_height=”160″ thumbnail_crop=”1″ images_per_page=”20″ number_of_columns=”0″ ajax_pagination=”0″ show_all_in_lightbox=”0″ use_imagebrowser_effect=”0″ show_slideshow_link=”1″ slideshow_link_text=”[Zeige eine Slideshow]” order_by=”sortorder” order_direction=”ASC” returns=”included” maximum_entity_count=”500″]

 

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kfz-Mechatroniker zu Besuch bei VW-Schneider

Kfz-Mechatroniker zu Besuch bei VW-Schneider

Die angehenden Kfz-Mechatroniker der Ausbildungsgruppe HVT-8 konnten bei der Firma VW-Schneider einen genauen Blick auf das neueste Elektrofahrzeug von Volkswagen, den ID3 werfen. Die Auszubildenden haben den Berufsschwerpunkt „System- und Hochvolttechnik“ gewählt,...

mehr lesen
X