IFK auf heiklen Pfaden

Schwindelfreiheit, Körperbeherrschung, Teamgeist: Diese Eigenschaften waren beim Ausflug
der Internationalen Förderklassen (IFK) zum Klettergarten in Bad Marienberg am 21.06.2022
besonders gefragt.
Dort fordern mehrere Kletterparcours mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden die
Besucher dazu heraus, sich in teilweise schwindelerregenden Höhen fortzubewegen und
Hindernisse zu überwinden.
Obwohl man zum Start auch erst einmal einen einfacheren Pfad absolvieren kann,
entschieden sich viele Schüler direkt für den anspruchsvollen „Ninja-Parcours“.
Gegenseitiges Unterstützen und Anfeuern half dabei so manchem, sich durchzukämpfen
und über sich hinaus zu wachsen.
Wir wünschen uns, dass die Schüler – neben dem Muskelkater – die Erkenntnis, dass sie
auch solche Dinge leisten können, die sie sich eigentlich nicht zugetraut hätten, als Botschaft
dieses Tages mitnehmen.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Kreativ Unterwegs – Pop-Art Techniken

Kreativ Unterwegs – Pop-Art Techniken

Im „Museum Ludwig“ hat die Klasse GTA_20 die einzigartige Pop-Art Sammlung der Stadt Köln in Augenschein genommen. Zu bestaunen sind hier Meisterwerke der Pop-Art Künstler Roy Licht­en­stein, Andy Warhol, Claes Ol­d­en­burg, James Rosen­quist, Robert Rauschen­berg und...

mehr lesen
X