Verabschiedung der erfolgreichen Absolventen des Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft am Berufskolleg Technik Siegen

Das Berufskolleg Technik verabschiedete Anfang September die Absolventen des Aufbaubildungsgangs
Betriebswirtschaft für Staatlich geprüfte Techniker, die einen ganz besonderen beruflichen Werdegang für
sich angestrebt hatten. Alle Absolventen müssen zwei Kriterien erfüllen, um sich für diesen Bildungsgang
am Berufskolleg Technik zu qualifizieren: eine Ausbildung in einem technischen Beruf und eine damit
verbundene mehrjährige Berufspraxis, sowie eine Weiterbildung zum Staatlich geprüften Techniker.
Begrüßt wurden die Absolventen vom Fachleiter der Abteilung, Christian Wurm, der ihnen auf diesem
Wege seine Glückwünsche zukommen ließ. Der Abteilungsleiter der Fachschule für Technik sprach den
Absolventen in seinem kurzen Grußwort große Anerkennung aus, ging ein auf die potentiellen beruflichen
Herausforderungen und mahnte zugleich, dass zukünftige Führungskräfte vor allem auch eine besondere
Verantwortung gegenüber den Ihnen anvertrauten Mitarbeitern hätten. Christian Wurm dankte in
Besonderem auch den mitwirkenden Kolleginnen und Kollegen.
In Anschluss daran übernahm der neue Schulleiter des Berufskolleg Technik, Ralf Bruch, das Wort und
blickte gemeinsam mit den erfolgreichen Absolventen in die Zukunft. Als Ausgangslage seiner
Abschlussrede nutzte Bruch das bekannte Zitat Johann Wolfgang Goethes: „Jede Lösung eines Problems
ist ein neues Problem.“ Die Herausforderungen im Leben, ob privat oder beruflich, werden immer neu und
anders sein. Er wünschte den Absolventen, dass Sie nach dem erfolgreichen Besuch des
Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft zukünftig besonders für die vielen berufliche Herausforderungen
neue Lösungsansätze entwickeln können.
Als Gastrednerin konnte in diesem Jahr Frau Prof. Dr. Julia Naskrent von der FOM Siegen gewonnen
werden. In einem kurzweiligen Vortrag ging sie dabei auf die Herausforderungen und Veränderungen im
Personalmanagement ein, besonders in Bezug auf die verschiedenen Generationen und deren
Ausprägungen, Ansichten und Motivationslagen.
Das Berufskolleg Technik und die FOM Siegen haben im vergangenen Jahr eine Kooperation geschlossen.
Der Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft wurde mit verschiedenen Studiengängen der FOM
abgeglichen, aus dieser Überprüfung resultieren für die Absolventen des BKT Siegen attraktive
Anrechnungsmöglichkeiten bei Aufnahme eines akademischen Studiums am Hochschulstandort der FOM
in Siegen-Geisweid. Der rege Austausch zwischen dem BKT Siegen und der FOM findet zusätzlich in
regelmäßigen Fachvorträgen, Besuchen und gemeinsamen Veranstaltungen statt und soll noch weiter
vertieft werden.
Der Abschluss des offiziellen Teils der Feierlichkeit bestand in der Zeugnisvergabe und der persönlichen
Würdigung der Absolventen durch den Klassenlehrer beider Klassen, Karl Hendrik Oppermann, der die
Absolventen auf ihrem Weg zum Staatlich geprüften Techniker mit der Fachrichtung Betriebswirtschaft
begleiten durfte. Im Anschluss daran wurde gebührend auf die Absolventen angestoßen.
Das Weiterbildungsangebot im Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft hat sich seit dem ersten Durchlauf
in 2018/2019 vollkommen in der Region etabliert. Aufgrund der großen Nachfrage nach Studienplätzen
im Bildungsgang und der hohen Akzeptanz in den Unternehmen besuchen auch im laufenden Jahr wieder
rund 50 Teilnehmer den Aufbaubildungsgang Betriebswirtschaft am Berufskolleg Technik.

Diese Artikel könnten Sie auch interessieren:

Sozialaktion 2023/24

Sozialaktion 2023/24

Hilfe für Kinder in Ghana Über einen Spendenscheck vom Berufskolleg Technik in Höhe von 10.000 Euro durfte sich Anfang Februar der Vorstand der „Freunde und Förderer von NASCO e. V.“ freuen. Die „Sozialaktion“ ist seit ca. 40 Jahren am BKT fest etabliert und widmet...

mehr lesen
Feierliche Übergabe der Facharbeiterbriefe

Feierliche Übergabe der Facharbeiterbriefe

Am 30. Januar begrüßte Schulleiter Ralf Bruch die Anwesenden in der gut gefüllten Aula des Berufskollegs, um den Abschluss in den Metall- und Elektroberufen zu feiern. Erschienen waren - neben den glücklichen Absolventinnen und Absolventen - Vertreterinnen und...

mehr lesen
X